Veganer Schokoladen-Kuchen mit Kokoshaube

Schokoladenkuchen-mit-Biskuithaube
 
 
Sie benötigen:
Für den Schokoladen Teig:
15 g Natura Bio Ei-Ersatz, 250 g Zucker, 400 ml Wasser, 300 g Mehl, 125 ml neutrales Öl, 40 g Kakaopulver, 40 g Zartbitter-Schokoladenflocken oder gehackte Kuvertüre, 1 Päckchen Natura Vanille-Zucker, 1 Päckchen Natura Weinstein-Backpulver
 

Für die Kokoshaube:
10 g Natura Bio Eiweiß-Ersatz, 70 ml (Sprudel-) Wasser, 75 g Puderzucker, 70 g Kokosflocken
 
 
So wird’s gemacht:
Für den Schokoladenteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Mixer zu einem glatten Teig verrühren. Eine Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen und den Teig darin glatt
streichen.
 

10 g Eiweiß-Ersatz und 70 ml Wasser (oder Sprudelwasser) mit einem Rührgerät auf höchster Stufe 5-10 Minuten zu steifem Schaum schlagen. Den Puderzucker langsam einrieseln lassen, kurz weiterschlagen und die Kokosflocken unterheben.
 

Vorsichtig auf den Schokoladenteig geben und etwas glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 160°C Umluft (175°C Ober/ Unterhitze) ca. 45 Minuten backen (Garprobe mit Holzstäbchen machen).

 
 


 
 
<< zurück zu allen Backwaren-Rezepten