previous arrow
next arrow
Slider

Wirsing-Roulade

Vorbereitung45 MinKoch-/Backzeit50 MinKategorie

Zutaten:

 1 Packung Frika Fix Bio Grünkern-Bratlinge
 190 ml warmes Wasser
 1 mittelgroßen Wirsing
 1 Würfel Frugola Gemüse-Brühe
 150 ml Soja Sahne
 ½ Bund Petersilie
 Frugola Körnige Würze
 Muskatnuss
 3 EL Pflanzenmargarine
 1 Dose Tomatenstücke (400 g)
 1 EL Mehl

So wird‘s gemacht:

1

Die äußeren Wirsingblätter (für 6 Rouladen) vorsichtig ablösen und in Frugola Gemüse-Brühe ca.
2 Minuten blanchieren.

2

Das Blanchierwasser beiseite stellen. Die Wirsingblätter abtropfen lassen und auf einer Arbeitsfläche bereit legen.

3

Den restlichen Wirsing vom Strunk befreien und in feinere Streifen schneiden.

4

Die Bratlingsmischung mit 190 ml warmem Wasser verrühren, 10 Minuten quellen lassen.

5

Mit 50 ml Soja Sahne verrühren.

6

Die gewaschene, fein gewiegte Petersilie dazugeben.

7

Mit Frugola Körnige Würze und geriebener Muskatnuss würzen.

8

Von den blanchierten Wirsingblättern die groben Rippen etwas herausschneiden.

9

Mit Hilfe eines Esslöffels die Grünkernmasse gleichmäßig darauf verteilen.

10

Die Blätter zu Rouladen zusammenrollen und dicht in eine gefettete Auflaufform geben.

11

In einem flachen Topf 2 EL Margarine zerlassen, die Wirsingstreifen kurz darin andünsten, die Tomatenstücke dazugeben.

12

Mit dem Mehl bestäuben und mit ca. 300 ml der Blanchierflüssigkeit auffüllen.

13

Aufkochen lassen und die restlichen 100 ml Soja Sahne unterrühren.

14

Alles über die Wirsingrouladen geben und im vor geheizten Backofen (Umluft ca. 180°C) ca. 30 Minuten garen.

15

Dazu Kartoffeln servieren.

Zutaten

 1 Packung Frika Fix Bio Grünkern-Bratlinge
 190 ml warmes Wasser
 1 mittelgroßen Wirsing
 1 Würfel Frugola Gemüse-Brühe
 150 ml Soja Sahne
 ½ Bund Petersilie
 Frugola Körnige Würze
 Muskatnuss
 3 EL Pflanzenmargarine
 1 Dose Tomatenstücke (400 g)
 1 EL Mehl

Zubereitung

1

Die äußeren Wirsingblätter (für 6 Rouladen) vorsichtig ablösen und in Frugola Gemüse-Brühe ca.
2 Minuten blanchieren.

2

Das Blanchierwasser beiseite stellen. Die Wirsingblätter abtropfen lassen und auf einer Arbeitsfläche bereit legen.

3

Den restlichen Wirsing vom Strunk befreien und in feinere Streifen schneiden.

4

Die Bratlingsmischung mit 190 ml warmem Wasser verrühren, 10 Minuten quellen lassen.

5

Mit 50 ml Soja Sahne verrühren.

6

Die gewaschene, fein gewiegte Petersilie dazugeben.

7

Mit Frugola Körnige Würze und geriebener Muskatnuss würzen.

8

Von den blanchierten Wirsingblättern die groben Rippen etwas herausschneiden.

9

Mit Hilfe eines Esslöffels die Grünkernmasse gleichmäßig darauf verteilen.

10

Die Blätter zu Rouladen zusammenrollen und dicht in eine gefettete Auflaufform geben.

11

In einem flachen Topf 2 EL Margarine zerlassen, die Wirsingstreifen kurz darin andünsten, die Tomatenstücke dazugeben.

12

Mit dem Mehl bestäuben und mit ca. 300 ml der Blanchierflüssigkeit auffüllen.

13

Aufkochen lassen und die restlichen 100 ml Soja Sahne unterrühren.

14

Alles über die Wirsingrouladen geben und im vor geheizten Backofen (Umluft ca. 180°C) ca. 30 Minuten garen.

15

Dazu Kartoffeln servieren.

Wirsing-Roulade