previous arrow
next arrow
Slider

Veganes Curry

Vorbereitung15 MinKoch-/Backzeit40 MinKategorie

Zutaten:

 2 Dosen Kokosmilch
 2 Zucchini
 2 Köpfe Brokkoli
 34 Karotten
 1 Zwiebel
 1 Ananas (aus der Dose, um den Saft mit verwenden zu können)
 4 Bananen
 3 EL Frugola Würzhefeflocken
 Salz und Pfeffer
 Paprikagewürz
 etwas Kokosöl zum Anbraten
 Currypulver
 45 Kartoffeln
 300 g Champignons
 Reis als Beilage

So wird‘s gemacht:

1

Die Zwiebel mit dem Öl anbraten, bis sie glasig ist.

2

Kokosmilch hineingeben und 3-4 EL Currypulver unterrühren.

3

Aufkochen lassen und die Karotten und Kartoffeln dazu geben, die Zucchini kurze Zeit später.

4

Circa 10 Minuten köcheln lassen und dann den Brokkoli und die Champignons hineingeben.

5

Zum Würzen Paprikapulver, Salz und Pfeffer hinzugeben und das Curry weitere 15-20 Minuten köcheln lassen.

6

Kurz vor Ende der Kochzeit die Bananen, die Ananas und die Würzhefeflocken unterrühren, um dem Curry das gewisse Etwas zu verleihen.

7

Mit Reis servieren.

Zutaten

 2 Dosen Kokosmilch
 2 Zucchini
 2 Köpfe Brokkoli
 34 Karotten
 1 Zwiebel
 1 Ananas (aus der Dose, um den Saft mit verwenden zu können)
 4 Bananen
 3 EL Frugola Würzhefeflocken
 Salz und Pfeffer
 Paprikagewürz
 etwas Kokosöl zum Anbraten
 Currypulver
 45 Kartoffeln
 300 g Champignons
 Reis als Beilage

Zubereitung

1

Die Zwiebel mit dem Öl anbraten, bis sie glasig ist.

2

Kokosmilch hineingeben und 3-4 EL Currypulver unterrühren.

3

Aufkochen lassen und die Karotten und Kartoffeln dazu geben, die Zucchini kurze Zeit später.

4

Circa 10 Minuten köcheln lassen und dann den Brokkoli und die Champignons hineingeben.

5

Zum Würzen Paprikapulver, Salz und Pfeffer hinzugeben und das Curry weitere 15-20 Minuten köcheln lassen.

6

Kurz vor Ende der Kochzeit die Bananen, die Ananas und die Würzhefeflocken unterrühren, um dem Curry das gewisse Etwas zu verleihen.

7

Mit Reis servieren.

Veganes Curry