previous arrow
next arrow
Slider

Apfelkuchen mit Vanillepudding

Vorbereitung25 MinKoch-/Backzeit1 Std.Kategorie

Zutaten:

 Zutaten für den Teig:
 2 EL Natura Bio Ei-Ersatz + 60ml Wasser
 150 g vegane Margarine
 100 g Zucker
 250 g Vollkornmehl
 1 Beutel Natura Vanillezucker
 2 TL Natura Weinstein-Backpulver
 Zutaten für die Puddingcreme:
 1 TL Natura Bio Ei-Ersatz + 30ml Wasser
 250 ml Mandelmilch
 1 Beutel Natura Vanille-Puddingpulver
 20 g Zucker
 Zutaten für den Belag:
 2 Äpfel
 etwas Zitronensaft
 Zutaten für die Streusel:
 180 g Vollkornmehl
 80 g Natura Bio Kokosblütenzucker
 125 g vegane Margarine
 1 Beutel Natura Vanillezucker

So wird‘s gemacht:

1

Teig:
2 EL Ei-Ersatz mit 60 ml Wasser verrühren und kurz quellen lassen. Dann alle Teigzutaten gut miteinander verrühren.
Eine Springform einfetten oder mit Backpapier auskleiden und den Teig auf dem Boden verteilen.

2

Puddingcreme:
1 EL Ei-Ersatz mit 30 ml Wasser verrühren und kurz quellen lassen.
6 EL Mandelmilch mit dem Puddingpulver, dem Zucker und dem gequollenen Ei-Ersatz verrühren. Restliche Mandelmilch aufkochen. Sobald sie aufgekocht ist, den Herd etwas runterdrehen und alle bereits vermischten Zutaten dazu geben. Die Masse kurz durchrühren und die Creme kaltstellen.

3

Belag + Streusel:
Beide Äpfel kleinschneiden (hier wurde eine Reibe verwendet) und mit etwas Zitronensaft vermengen, damit sie nicht braun werden.
Streuselzutaten mit der Hand verkneten.

4

Die abgekühlte Puddingcreme auf den Teig in der Springform geben, mit den Äpfeln bedecken und die Streusel auf den Äpfeln verteilen.

5

Den Kuchen bei 170 Grad Umluft ca. 60 Minuten backen.

Zutaten

 Zutaten für den Teig:
 2 EL Natura Bio Ei-Ersatz + 60ml Wasser
 150 g vegane Margarine
 100 g Zucker
 250 g Vollkornmehl
 1 Beutel Natura Vanillezucker
 2 TL Natura Weinstein-Backpulver
 Zutaten für die Puddingcreme:
 1 TL Natura Bio Ei-Ersatz + 30ml Wasser
 250 ml Mandelmilch
 1 Beutel Natura Vanille-Puddingpulver
 20 g Zucker
 Zutaten für den Belag:
 2 Äpfel
 etwas Zitronensaft
 Zutaten für die Streusel:
 180 g Vollkornmehl
 80 g Natura Bio Kokosblütenzucker
 125 g vegane Margarine
 1 Beutel Natura Vanillezucker

Zubereitung

1

Teig:
2 EL Ei-Ersatz mit 60 ml Wasser verrühren und kurz quellen lassen. Dann alle Teigzutaten gut miteinander verrühren.
Eine Springform einfetten oder mit Backpapier auskleiden und den Teig auf dem Boden verteilen.

2

Puddingcreme:
1 EL Ei-Ersatz mit 30 ml Wasser verrühren und kurz quellen lassen.
6 EL Mandelmilch mit dem Puddingpulver, dem Zucker und dem gequollenen Ei-Ersatz verrühren. Restliche Mandelmilch aufkochen. Sobald sie aufgekocht ist, den Herd etwas runterdrehen und alle bereits vermischten Zutaten dazu geben. Die Masse kurz durchrühren und die Creme kaltstellen.

3

Belag + Streusel:
Beide Äpfel kleinschneiden (hier wurde eine Reibe verwendet) und mit etwas Zitronensaft vermengen, damit sie nicht braun werden.
Streuselzutaten mit der Hand verkneten.

4

Die abgekühlte Puddingcreme auf den Teig in der Springform geben, mit den Äpfeln bedecken und die Streusel auf den Äpfeln verteilen.

5

Den Kuchen bei 170 Grad Umluft ca. 60 Minuten backen.

Apfelkuchen mit Vanillepudding