previous arrow
next arrow
Slider

Veganer Käsekuchen

Vorbereitung20 MinKoch-/Backzeit1 Std.Kategorie

Zutaten:

 für den Boden:
 250 g Vollkornmehl
 2 TL Natura Weinstein-Backpulver
 120 g vegane Margarine
 4 EL Leitungswasser
 80 g Zucker
 für die Puddingcreme:
 1 kg Sojajoghurt (am besten bereits gesüßt)
 120 g geschmolzene vegane Margarine
 2 Beutel Natura Vanille-Puddingpulver
 130 g Zucker

So wird‘s gemacht:

1

Für den Boden alle Zutaten gut miteinander verkneten und den Teig in den Kühlschrank stellen.

2

In der Zwischenzeit für die Puddingcreme den Sojajoghurt in einer Schüssel mit der Margarine, dem Puddingpulver und dem Zucker gut vermengen – am besten mit einem Handrührgerät.

3

Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in einer eingefetteten Springform ausrollen, am Rand etwas hochdrücken. Nun die Puddingcreme oben draufgeben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 60 Minuten backen.

4

Wenn der Kuchen fertig ist, kurz die Hitze aus dem Backofen entweichen lassen und ihn dann wieder schließen. Durch das verlangsamte Abkühlen fällt der Kuchen nicht zusammen.

Zutaten

 für den Boden:
 250 g Vollkornmehl
 2 TL Natura Weinstein-Backpulver
 120 g vegane Margarine
 4 EL Leitungswasser
 80 g Zucker
 für die Puddingcreme:
 1 kg Sojajoghurt (am besten bereits gesüßt)
 120 g geschmolzene vegane Margarine
 2 Beutel Natura Vanille-Puddingpulver
 130 g Zucker

Zubereitung

1

Für den Boden alle Zutaten gut miteinander verkneten und den Teig in den Kühlschrank stellen.

2

In der Zwischenzeit für die Puddingcreme den Sojajoghurt in einer Schüssel mit der Margarine, dem Puddingpulver und dem Zucker gut vermengen – am besten mit einem Handrührgerät.

3

Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in einer eingefetteten Springform ausrollen, am Rand etwas hochdrücken. Nun die Puddingcreme oben draufgeben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 60 Minuten backen.

4

Wenn der Kuchen fertig ist, kurz die Hitze aus dem Backofen entweichen lassen und ihn dann wieder schließen. Durch das verlangsamte Abkühlen fällt der Kuchen nicht zusammen.

Veganer Käsekuchen