previous arrow
next arrow
Slider

Paprika-Pasta

Vorbereitung10 MinKoch-/Backzeit30 MinKategorie

Zutaten:

 1 Zwiebel
 2 rote Paprika
 2 Koblauchzehen
 100 g Cashews (geröstet und gesalzen)
 200 ml Mandelmilch
 Salz
 Pfeffer
 1/2 TL Paprikapulver
 2 EL Natura Frugola Würzhefeflocken
 200 ml Sojasahne
 300 g Bandnudeln

So wird‘s gemacht:

1

Zwiebel, Paprika und Knoblauch klein schneiden und auf ein Backblech legen. Bei 170 Grad 15-20 Minuten in den Backofen geben.

2

Cashews mit kochendem Wasser übergießen und so lange einweichen lassen, wie das Backblech im Backofen ist.

3

Danach die gebackenen Zutaten mit allen anderen Zutaten (bis auf die Sojasahne und die Würzhefeflocken) in einen Mixer geben und alles gut mixen, bis eine cremige Soße entstanden ist.

4

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Nudeln kochen, bis sie gar sind.

5

Soße in eine große Pfanne (oder Wok) geben und die Würzhefeflocken unterrühren. Nun die Nudeln hinzugeben und das Ganze mit der Sojasahne verfeinern.

Zutaten

 1 Zwiebel
 2 rote Paprika
 2 Koblauchzehen
 100 g Cashews (geröstet und gesalzen)
 200 ml Mandelmilch
 Salz
 Pfeffer
 1/2 TL Paprikapulver
 2 EL Natura Frugola Würzhefeflocken
 200 ml Sojasahne
 300 g Bandnudeln

Zubereitung

1

Zwiebel, Paprika und Knoblauch klein schneiden und auf ein Backblech legen. Bei 170 Grad 15-20 Minuten in den Backofen geben.

2

Cashews mit kochendem Wasser übergießen und so lange einweichen lassen, wie das Backblech im Backofen ist.

3

Danach die gebackenen Zutaten mit allen anderen Zutaten (bis auf die Sojasahne und die Würzhefeflocken) in einen Mixer geben und alles gut mixen, bis eine cremige Soße entstanden ist.

4

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Nudeln kochen, bis sie gar sind.

5

Soße in eine große Pfanne (oder Wok) geben und die Würzhefeflocken unterrühren. Nun die Nudeln hinzugeben und das Ganze mit der Sojasahne verfeinern.

Paprika-Pasta