previous arrow
next arrow
Slider

Dinkelbrot mit Kürbiskernen

Vorbereitung10 MinKoch-/Backzeit1 Std.Kategorie

Zutaten:

 500 g Dinkel-Vollkornmehl
 150 g Buchweizenmehl
 12 EL gemahlenes Brotgewürz (mit Kümmel, Fenchel, Anis)
 1 EL Salz
 700 ml lauwarmes Wasser
 3 EL Leinsamen
 2 EL Kürbiskerne

So wird‘s gemacht:

1

Ofen auf 200°C vorheizen.

2

Dinkel-, Buchweizen- und Lupinenmehl in eine Schüssel geben und mit Backpulver, Salz, Brotgewürz, Leinsamen und Kürbiskernen vermischen.

3

Ca. 700 ml warmes Wasser hinzufügen und mit dem Holzlöffel kurz verrühren.

4

Den relativ weichen, leicht klebrigen Teig locker in eine Brotbackform geben.

5

Brot bei Ober- und Unterhitze bei 200°C für ca. 60 min. backen.

6

Dabei ein kleines feuerfestes Gefäß mit Wasser in den Ofen stellen.

Zutaten

 500 g Dinkel-Vollkornmehl
 150 g Buchweizenmehl
 12 EL gemahlenes Brotgewürz (mit Kümmel, Fenchel, Anis)
 1 EL Salz
 700 ml lauwarmes Wasser
 3 EL Leinsamen
 2 EL Kürbiskerne

Zubereitung

1

Ofen auf 200°C vorheizen.

2

Dinkel-, Buchweizen- und Lupinenmehl in eine Schüssel geben und mit Backpulver, Salz, Brotgewürz, Leinsamen und Kürbiskernen vermischen.

3

Ca. 700 ml warmes Wasser hinzufügen und mit dem Holzlöffel kurz verrühren.

4

Den relativ weichen, leicht klebrigen Teig locker in eine Brotbackform geben.

5

Brot bei Ober- und Unterhitze bei 200°C für ca. 60 min. backen.

6

Dabei ein kleines feuerfestes Gefäß mit Wasser in den Ofen stellen.

Dinkelbrot mit Kürbiskernen