previous arrow
next arrow
Slider

Veganes Bananen-Erdnuss-Eis

Koch-/Backzeit5 MinKategorie

Zutaten:

 4-5 Bananen
 2-3 EL Erdnussbutter
 eine Handvoll Schokodrops
 2 TL Natura Bio Kokosblütenzucker

So wird‘s gemacht:

1

Die Bananen über Nacht einfrieren.

2

Am nächsten Tag zusammen mit der Erdnussbutter und dem Kokosblütenzucker in einen Mixer geben. Wichtig ist, einen Hochleistungsmixer zu verwenden, da die Bananen sonst nicht cremig gerührt werden können.
Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben, um das Mixen zu erleichtern. Die Konsistenz sollte wie die von Softeis sein. Wenn alles cremig gerührt ist, die Schokodrops hinzugeben und auf kleiner Stufe unterrühren.

3

Das Eis in eine Form füllen und für 1-2 Stunden ins Gefrierfach stellen. Danach hat es die perfekte Konsistenz, um Eiskugeln formen zu können.

Zutaten

 4-5 Bananen
 2-3 EL Erdnussbutter
 eine Handvoll Schokodrops
 2 TL Natura Bio Kokosblütenzucker

Zubereitung

1

Die Bananen über Nacht einfrieren.

2

Am nächsten Tag zusammen mit der Erdnussbutter und dem Kokosblütenzucker in einen Mixer geben. Wichtig ist, einen Hochleistungsmixer zu verwenden, da die Bananen sonst nicht cremig gerührt werden können.
Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben, um das Mixen zu erleichtern. Die Konsistenz sollte wie die von Softeis sein. Wenn alles cremig gerührt ist, die Schokodrops hinzugeben und auf kleiner Stufe unterrühren.

3

Das Eis in eine Form füllen und für 1-2 Stunden ins Gefrierfach stellen. Danach hat es die perfekte Konsistenz, um Eiskugeln formen zu können.

Veganes Bananen-Erdnuss-Eis