Lebkuchen zum Ausstechen

Lebkuchen zum Ausstechen
 
 
Sie benötigen:
6 EL Honig, 200 g Natura Kokosblütenzucker, 50 g weiche Butter oder Margarine, 2 Eier oder 2 EL Natura Bio Ei-Ersatz Natura (+ 2-3 EL Wasser), 250 g Roggenvollkornmehl, 150 g Dinkelmehl, 1 TL Natron, 1 TL Lebkuchengewürz, ½ TL Zimt, Geriebene Zitronenschale, 1 EL Kakaopulver, 75 g fein gehackte Haselnüsse, 50 g fein gehackte Rosinen, 75 g fein gehacktes Orangeat oder Zitronat, Zum Bestreichen: 1 Eigelb mit 2 EL Milch verrührt, Mandeln zum Verzieren
 
So wird’s gemacht:
Den Honig mit dem Kokosblütenzucker in einem Topf bei geringerer Hitze unter Rühren etwas erwärmen.
 
Mit der weichen Butter und den Eiern (bzw. dem mit Wasser angerührten Ei-Ersatz) verrühren.
 
Mehl, Natron, Gewürze und Kakao in einer Schüssel mischen. Nüsse, Rosinen und Orangeat/Zitronat hinzufügen. Nach und nach die Honig-Masse unterarbeiten bis ein etwas festerer brauner Teig entsteht.
 
Den Teig (am besten in einem Gefrierbeutel) an einem kühlen Ort für mehrere Stunden ruhen lassen.
 
Den Teig ca. 5 mm dick ausrollen, mit Lebkuchen-Formen ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen.
 
Mit Eigelb-Milch bestreichen, mit Mandeln verzieren und ca. 15 min. bei 175°C backen.
 
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und in einer Dose aufbewahren.
 
<< zurück zu allen Backwaren-Rezepten