Grünkohl-Chips


 
Sie benötigen:
Ca. 250 g Grünkohl
160 g Cashewkerne (vor der Verarbeitung 2 Stunden einweichen!)
80 ml Wasser
3 EL Zitronensaft
2 EL Soja-Sauce
3 gehäufte EL Frugola Würzhefeflocken
1 TL Paprikapulver
1 TL Meersalz
 
So wird’s gemacht:
Grünkohl waschen, vom Stiel befreien und in Stücke zerteilen. Die anderen Zutaten in einem Mixer zu einer glatten cremigen Masse pürieren (damit die Masse gut am Grünkohl haftet darf sie nicht zu flüssig sein!).
Die Mischung über den Grünkohl geben und mit den Händen gleichmäßig verteilen.
Auf 2 Bleche verteilen und im Backofen bei 50°C trocknen (Backofentür mit Hilfe eines Kochlöffels einen Spalt offen lassen).
Alternativ die Grünkohlblätter im Dörrgerät bei 46°C trocknen.
Trockenzeit ca. 5-7 Stunden bis die Blätter knusprig sind.
Chips in einem luftdicht verschlossenen Gefäß aufbewahren.
 
<< zurück zu allen Snack-Rezepten